krakeelend, kreischend, aufheulend. Der Öölmf spürt den guten Vibe; es klingt so, als wenn alte Kumpels gemeinsame Sache machen. Traurig dreht er sich auf seinem Fuß und sieht in den dunklen Wald”